Ntwicklung im Bereich der BerufsunfA¤higkeitsversicherung neue Modelle und Konzepte

Masterarbeit am Institut fA?r Versicherungen:

Ca. 5 Seiten mit Klatte-Informationen sind bereits vorhanden.

Mit Entwicklung wird auch auf den status quo angespielt, daher die Problematik, dass das einfache Handwerkerle eine Absicherng der Arbeitskraft am meisten brA¤uchte, sich diese aber nicht leisten kann — welche Chancen und Konzepte bzw. Alternativen gibt es hier. (gesetzliche Erwerbsminderungsrente, Multi-Risk Versicherungen/ Dread Desease.)

Weiterhin kann ein Vergleich zu anderen LA¤ndern mit anderen Systemen herangezogen werde (Niederlande, England(Pay-as-you-go-Tarife), Skaninavischer Raum).

Gerne sollte mit Statistischen Daten gearbeitet werden. Sollte zu diesem Zweck Daten von Morgan&Morgan benA¶tigt werden kann ich ggf.hier unterstA?tzen.

Zum Format werde ich eine Datei mit den genauen Anforderungen meines Instituts bereitstellen.

Quellenzahl ist aktuell mit 80 angegeben. Ob es nun wirklich 80 werden mA?ssen, kann ich noch einmal mit meinem Betreuer klA¤ren.

Wichtig, Arbeit wird definitv auf PlagiatgeprA?ft.
Freue mich auf eine angenehme Zusammenarbeit.